Der Komplett-Guide zu Online-Bewertungen für deinen Friseur-Salon

Illustration von Benutzern, die positive Online-Bewertungen abgeben.

In der heutigen Zeit der Überinformation sprechen unzählige Gründe für eine professionelle Online-Präsenz – immerhin nutzen allein in Deutschland täglich 11 Millionen Menschen das Internet. Auf der Suche nach einem neuen Friseur ihres Vertrauens, vergleichen potenzielle Kunden die aussagekräftigen Online-Rezensionen deines Friseur-Salons mit denen anderer Wettbewerber.

Weshalb sind Bewertungen so wichtig?

Volles, gesundes Haar beschenkt uns mit einem beneidenswerten Selbstbewusstsein. Beim Schneiden der Wallemähne spielt daher das Vertrauen in den Profi eine große Rolle. Um nicht blindlings in einen unzufriedenstellenden Friseursalon hineinzutappen, verlässt sich ein Großteil der Kunden auf im Internet veröffentlichte Erfahrungsberichte. Betrachte die Online-Bewertungen deines Salons daher als eine grandiose Quelle der Neukundenakquise.

Studien belegen höhere Verkaufszahlen durch Testimonials

Unabhängige Studien belegen, dass positive Google-Bewertungen die Wahrscheinlichkeit für 94 % der Unentschlossenen erhöhen, das Angebot eines Unternehmens wahrzunehmen. Für ¾ aller Befragten entspricht die Vertrauenswürdigkeit von Online-Rezensionen sogar der Empfehlung des eigenen Umfelds. Wenn das mal kein Grund ist, die Außenwirkung deines Friseursalons selbst in die Hand zu nehmen …

Besseres Google-Ranking

Bewertungen stimmen nicht nur potenzielle Kunden, sondern auch den Google-Algorithmus zufrieden: Positive Rezensionen verleiten die Suchenden dazu, deine Website aufzurufen. Die Kombination aus regelmäßigen Klicks und konstanten, guten Bewertungen ist für Google ein wichtiges Rankingkriterium. Die veröffentlichten Meinungen deiner zufriedenen, frisch frisierten Kunden erhöhen somit deine Online-Sichtbarkeit über Google Maps – und sorgen damit beinahe automatisch auch für mehr Traffic im Salon.

Wo Bewertungen eingeholt werden können

Google ist weiterhin die wichtigste Anlaufstelle zur Recherche. Dennoch gibt es eine Vielzahl weiterer Bewertungsportale, auf die Nutzer gerne zurückgreifen. Für dich als Beauty-Dienstleister sind neben Google Maps insbesondere dienstleistungsbezogene Portale, darunter GoLocal, Provenexpert, Trustpilot oder Yelp, interessant. Zudem solltest du die Wirkung von Rezensionen auf den geläufigen Social-Media-Kanälen nicht unterschätzen.

Wie holt man viele Bewertungen ein?

Je geringer der Aufwand, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass Kunden deine Haarschneidekünste online bewerten. Biete daher verschiedene Tools an, die auch eine Beurteilung von zu Hause aus ermöglichen.

Aktives Ansprechen der Kunden

Viele Kunden schütten ihrem Friseur während des Haareschneidens ihr Herz aus – nicht umsonst sagt man, dass ein guter Friseur jeden Therapeuten ersetzt. Höre also genau hin und fühle vor, ob dein Kunde sich wohlfühlt und zufrieden scheint. Anschließend teilst du ihm mit, dass seine Online-Rezension dir große Freude bereiten würde. Insbesondere Stammkunden stellen beinahe einen Garant für eine Fünf-Sterne-Bewertung dar.

Automatisierte E-Mail-Nachricht zum Bewerten nach Friseurbesuch

Du besitzt die E-Mail-Adresse deines frisch gestylten Kunden? Dann nutze die Möglichkeit einer Nachfass-Mail: Bedanke dich für den Besuch, wünsche ein weiterhin angenehmes Wochenende und binde präsent den Rezensionslink ein, der mit nur einem Klick zur Google-Bewertungsseite führt.

Als moderne Alternative zum klassischen Bewertungslink bietet sich die Hinterlegung eines QR-Codes an. Dieser führt nach dem Abscannen ebenfalls zur Rezensionsseite und kann zudem auf Visitenkarten oder Flyer gedruckt werden. Nach dem erfolgreichen Styling drückst du diese deinem Kunden in die Hand.

Du möchtest deinem Kunden einen zusätzlichen Ansporn mit auf den Weg geben? Dann kombiniere die Bewertungsabgabe mit einem reizvollen Goodie. Im Gegenzug für eine wahrheitsgetreue Rezension erwartet deine Kundschaft ein vielversprechendes Gewinnspiel, ein Rabattgutschein für die nächste Kolorierung oder eine kostenfreie Shampoo-Probe.

Das Einbeziehen naher Bekannter vermeiden

Eine Vielzahl positiver Bewertungen verbessert dein Google-Ranking. Auf den ersten Blick erscheint es als optimale Lösung, Familie und Freunde um die Abgabe von fünf Sternen zu bitten. Der zweite Blick offenbart jedoch die Konsequenzen: Zahlreiche Online-Bewertungen, die innerhalb eines unnatürlich kurzen Zeitraumes abgegeben werden, wirken auf Google verdächtig. Abmahnungen können die Folge sein. Ebenso fühlt sich Google durch die Abgabe auffällig vieler Rezensionen von derselben IP-Adresse ausgetrickst. Beachte zusätzlich: Kennt man dich in deiner Region, fallen Bewertungen von Familienmitgliedern erst recht auf und führen zu einem „faden“ Beigeschmack.

Mach einen großen Bogen um Fake-Bewertungen

In ähnlicher Weise locken gekaufte Fake-Bewertungen mit einem schnellen Image-Boost. Auch diese können langfristig teuer werden und dir nachhaltige Probleme bescheren. Da sie Kunden in die Irre führen, sind sie zudem juristisch ein heikles Thema.

Weil Fake-Bewertungen grundsätzlich einem auffälligen Schema folgen, sind sie oftmals nur schwer zu verbergen. Sowohl die Plattform als auch die Verbraucherschutzzentrale können dich abmahnen und dein Profil kann entfernt werden – bye Neukunden, hallo teure Schadensersatzzahlungen!

Der richtige Umgang mit Bewertungen

Das Kommentieren von Google-Bewertungen ist deine Chance, um öffentlich einen serviceorientierten, professionellen und sympathischen Eindruck zu hinterlassen. Kein anderes Empfinden ist wichtiger, wenn dir jemand seine Haarpracht anvertrauen möchte.

Warum du alle Bewertungen beantworten solltest

Ob positiv, kritisch oder negativ – jeder Kunde sollte sich von dir ernstgenommen und wertgeschätzt fühlen. Reagiere daher auf alle Rezensionen, indem du sie likest und kommentierst.

Der korrekte Umgang mit negativen Bewertungen

Beanstandungen sind unangenehm – ignorieren solltest du sie aber keinesfalls, denn das macht die Unzufriedenheit deines Kritikers nur noch größer. Zudem vermittelst du auch anderen Lesern mit einer entgegenkommenden Rückmeldung, dass dir Kundenmeinungen am Herzen liegen und du deren Feedback ernst nimmst.

Wahre Größe beweisen – Bei unangemessenen Kommentaren gelassen und verständnisvoll reagieren

Statt dich bei unangemessenen Kommentaren „um Kopf und Kragen“ zu rechtfertigen, solltest du deine Antwort kurz und fachlich kompetent halten. Eine ausführliche Rechtfertigung könnte grundlos den Eindruck eines Schuldeingeständnisses erwecken.

Bei berechtigter Kritik kooperativ und erkenntlich zeigen

Anders verhält es sich, wenn die Kritik begründet ist: Hier solltest du Ehrlichkeit bekennen und zu deinen Fehlern stehen. Stelle Kontaktmöglichkeiten bereit, um das Probleme in Ruhe zu besprechen. Vielleicht gewinnst du deinen Kritiker sogar als Kunden zurück, indem du ihn in mit einem kostenlosen Haarschnitt besänftigst?

Bei positiven Bewertungen dankbar zeigen

Nach positiven Rezensionen ist ein wertschätzendes Dankeschön das A und O. Um dich von deinen Konkurrenten abzuheben, kannst du deine Antwort außerdem wirksam zur Kundenbindung einsetzen. Dein Gast ist dir noch in lebhafter Erinnerung? Dann beglückwünsche ihn erneut zum schicken Long Bob und schlage ihm für den nächsten Termin den Schnitt eines Ponys vor. So vermittelst du einerseits Kundennähe und animierst andererseits zu einem weiteren Besuch.

Zusammenfassung

Werde aktiv und kurbele die Online-Rezensionen deines Friseursalons mithilfe kreativer, serviceorientierter Techniken an. Google dankt es dir mit einer erhöhten Google Maps-Sichtbarkeit und einem wahren Boom an Neukunden.

Ähnliche Beiträge

Rückmeldungen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.